"Märchen entspannen und heilen mit Worten. Sie können ein Schlüssel zu verborgenen Seelenbildern sein. Man wird wieder aus Himmel und Sternen Bilder machen und die Spinnweben alter Märchen auf offene Wunden legen."

Christian Morgenstern

 

Unter Erwachsenen herrscht häufig die Meinung vor: Wozu Märchen? Das gehört doch in die Kinderstube! - Weit gefehlt!

 

Märchen waren ursprünglich für Erwachsene gedacht und wurden ihnen erzählt. Viele Motive sind für Kinder gar nicht verständlich. Aber wer kennt schon die Fülle der Märchen aller Völker? Wer hat schon einmal andere Märchen gehört als die uns landläufig bekannten?

 

Märchen können wie alle Weisheitstexte der Welt auf viele Arten verstanden werden: Äußerlich betachtet oft moralisch angehaucht; innerlich beleuchtet aber ergibt die symbolische Bedeutung ein ganz anderes Bild. Je näher man Märchen an sich lässt, desto eher stellt man fest: Und sie sind doch wahr! 

 

 

Image description

In einem jüdischen Märchen begegnete das Märchen der Wahrheit. Die Wahrheit war nackt, wie am Tag ihrer Geburt. Kein Mensch wollte sie einlassen. Das Märchen aber trug wunderbare Kleider,

die jeden entzückten. Das Märchen lieh der Wahrheit seine Kleider - und seit damals gehen Wahrheit und Märchen zusammen - und sind bei den Menschen beliebt.

Einem jüdischen Märchen nacherzählt